FluglinienStart - Fluglinien

Eine Fluggesellschaft (auch: Luftverkehrsgesellschaft, Fluglinie oder Airline) ist ein kommerzielles Unternehmen, das Luftverkehrsdienste für Passagiere und Fracht anbietet. Airlines nutzen eigene oder gemietete Flugzeuge zur Bereitstellung dieser Dienste und bilden häufig Partnerschaften oder Allianzen mit anderen Fluggesellschaften (z.B. für Codeshare-Vereinbarungen oder Vielfliegerprogramme).
Im Allgemeinen werden Fluggesellschaften mit einem Luftverkehrsbetreiberzeugnis (Air Operator Certificate (AOC),) oder einer Lizenz von einer staatlichen Luftfahrtbehörde zertifiziert.
Airlines variieren in der Größe, von kleinen regionalen Fluggesellschaften zu internationalen Fluggesellschaften mit einem globalen Streckennetz.

Billigfluggesellschaft

Eine Billigfluggesellschaft (auch Billigairline, Billigflieger, englisch low-cost carrier, no frills airline, budget airline) ist eine Fluggesellschaft, die Flüge billiger anbietet als klassische Fluggesellschaften und Komfort und Service deutlich reduziert. Billigfluggesellschaften arbeiten vorwiegend mit Direktverbindungen und meist auch mit deutlich weniger Strecken.

Nach der am 6. Mai 1949 gegründeten und 1988 in Konkurs gegangenen US-amerikanischen Pacific Southwest Airlines (PSA) ist die Southwest Airlines die zweite und derzeit größte Billigfluggesellschaft der Welt und erwirtschaftet durchgängig seit 1973 Gewinne. Das erfolgreiche -Konzept wurde von einigen Fluggesellschaften kopiert, u. a. durch Ryanair und easyJet. Sie erreichen aber bei weitem nicht die Größe bzw. Umsatzzahlen von Southwest.

Bekannte Airlines

Von A wie Airberlin bis W wie Wizz Air finden Sie hier Informationen über die bekanntesten und größten Fluggesellschaften in Deutschland, Europa und weltweit.
Eine Liste der bekanntesten Fluglinien in Europa und weltweit inklusive Billigflieger.

FluglinieIATA CodeICAO Code MitarbeiterUmsatz in Milliarden EuroFluggäste p.a. in Millionen AllianzFlotten-stärke
Deutschland
Lufthansa LHDLH12000032110Star Alliance270
mit Sitz in Köln, ist eine der größten, weltweit agierenden Konzerne in der Luftfahrtbranche und die größte deutsche Fluggesellschaft. Folgende Tochterunternehmen gehören zur Lufthansa: Austrian Airlines, Brussels Airlines, Eurowings, Germanwings, Air Dolomiti, Swiss und Edelweiss Air.
Air Berlin ABBER8500430Oneworld110
ist Deutschlands zweitgrößte Fluglinie und mittlerweile nach Ryanair und EasyJet die drittgrößte europäische Billigfluggesellschaft. Zu ihr gehören die Tochtergesellschaften NIKKI in Österreich und Belair in der Schweiz.
Großbritanien
Ryanair FRRYR120005100370
ist eine irische Billigfluggesellschaft mit Sitz in Dublin. Sie ist nach Passagierzahlen die zweitgrößte europäische Fluglinie.
EasyJet U2EZY8500570250
ist eine britische Fluglinie mit Sitz in Luton bei London. Nach Ryan Air ist sie die zweitgrößte europäische Billigfluggesellschaft.
Aer Lingus EIEIN400021150
ist eine irische Fluggesellschaft, mit Sitz in Dublin. Zeitweise gehörte der Irische Staat zu Aktionären, um den Transport von Passagieren von und nach Dublin sicherzustellen. Heute ist die Fluglinie eine Tochtergesellschaft der IAG.
British Airways BABAW410001244Oneworld270
Wurde als nationale Luftlinie des Vereinigten Königreichs gegründet. Im Jahr 2010 fusionierte sie mit der Iberia, unter dem Dach der IAG.
Spanien
Iberia IBIBE22000625Oneworld80
ist die größte Fluggesellschaft Spaniens mit Sitz in Madrid. Sie hält 45% an der multinationalen Holding IAG, die zusammen mit British Airways (55%) gegründet wurde.
Vueling VYVLG22001,217110
ist eine spanische Billigfluggesellschaft, die 2004 in El Prat de Llobregat bei Barcelona gegründet wurde. Sie ist ein Tochterunternehmen der IAG.
Air Europa UXAEA30001,710SkyTeam60
ist die die drittgrößte Fluggesellschaft in Spanien nach Iberia und Vueling. Die Fluglinie hat ihren Hauptsitz auf Mallorca.
Europa
Air France AFAFR700002564SkyTeam230
gegründet 1933, ist die größte französische Fluggesellschaft mit Sitz in Paris. Sie bildet mit der niederländischen KLM die Holding Air France-KLM.
KLM KLKLM330002425SkyTeam120
zu deutsch „Königliche Luftfahrtgesellschaft“, ist die älteste (1919) noch existierende Fluggesellschaft der Welt, und hat ihren Sitz Amstelveen (Niederlande). Sie hält 19% an der gemeinsam mit Air France betriebenen Holding.
Wizz Air W6WZZ22001,41670
ist eine ungarische Billigfluggesellschaft mit Sitz in Budapest. Sie ist die bedeutendste Billigfluglinie in Mittel- und Osteuropa.
Alitalia AZAZA12000323SkyTeam110
ist die größte italienische Fluggesellschaft mit Sitz in Fiumicino (bei Rom). Etihad Airways ist über das Unternehmen Società Aerea Italiana zu 49 Prozent beteiligt.
Turkish Airlines TKTHY220001062Star Alliance300
ist die teilstaatliche (49,12 %) Fluggesellschaft der Türkei mit Sitz in Istanbul. Die Fluglinie bedient mehr Ziele non-Stop von einem einzigen Flughafen, als jede andere Airline in Europa.
Pegasus Airlines PCPGT36001,82374
ist die zweitgrößte Fluglinie der Türkei, und ein bedeutender Billigflieger insbesondere mit Zielen in den DACH-Ländern.
Swiss LXSWR9000516Star Alliance64
ist eine Tochtergesellschaft der Lufthansa, die durch Umfirmierung der Crossair (nach dem Konkurs 2001 des damaligen Eigentümers, der SwissAir) hervorging.
International
Delta DLDAL8000038138SkyTeam825
eigentlich Delta Air Lines, ist eine der großen US-amerikanischen Fluglinien mit Sitz in Atlanta. Nach ach der Insolvenz der legendären Pan American World Airways (kurz Pan Am) übernahm sie Teile der Flotte und des Streckennetzes dieser legendären Fluggesellschaft.
American Airlines AAAAL6000020105Oneworld950
ist eine amerikanische Fluggesellschaft mit Hauptsitz in Fort Worth, Texas. Es ist die größte Fluggesellschaft der Welt, gemessen nach Flottengröße, Umsatz und geflogen Passagierkilometern, und die zweitgrößte nach Anzahl der Destinationen.
Emirates EKUAE600002050246
ist die staatliche Fluggesellschaft des Emirates Dubai. Es ist die größte Fluggesellschaft im Nahen Osten.
Etihad Airways EYETD25000818Etihad A. Part.125
ist die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate mit Sitz in Abu Dhabi.

IATA Code

Der Branchenverband „International Air Transport Association“ (IATA; auf Deutsch: Internationale Luftverkehrs-Vereinigung) mit Sitz in Montreal (Kanada) wurde als Dachverband der Fluggesellschaften im April 1945 in Havanna (Kuba) gegründet (als Nachfolgeorganisation der am 1919 in Den Haag gegründeten International Air Traffic Association).

Der Dachverband hilft die Abfertigungsschritte im Lufverkehr und die operative Zusammenarbeit der Fluglinien zu vereinfachen, z.B. durch Standardisierung der Tickets und allgemeinen Regeln für die Gepäckbeförderung. Mit Ausnahme der USA organisiert er weltweit die Abrechnung der Flugtickets (400 Millionen pro Jahr), die von Reisebüros mit IATA-Lizenz ausgestellt werden.
Zusätzlich nimmt die IATA Einfluss auf die Preisbildung im internationalen Flugverkehr und erstellt anonymisierte Statistiken über die Anzahl der beförderten Passagiere, geflogene Meilen, usw. und stellt sie den Mitgliedsunternehmen zur Verfügung.

Die sogenannten IATA-Codes sorgen für die Identifizierbarkeit von Flughäfen, Fluggesellschaften und Flugzeugtypen. IATA-Codes für Flughäfen sind dreistellig (FRA), für Fluggesellschaften zweistellig (LH).
Passagiere werden mit den IATA-Codes sehr häufig konfrontiert, da sie auf Reservierungen, Tickets, Bordkarten und Zeittafeln an Flughäfen etc. genutzt werden.

ICAO Code

Die „Internationale Organisation der zivilen Luftfahrt“ (ICAO; englisch: International Civil Aviation Organization) ist eine Sonderagentur der Vereinten Nationen (UN) mit Sitz in Montreal.
Sie wurde 1947 gegründet (Chicagoer Abkommen) und ihr gehören fast alle 193 Mitgliedsstaaten der UN an; außer der Dominica, Liechtenstein (das über die Schweiz vertreten wird) und Tuvalu.
Die ICAO kodifiziert die Grundsätze und Techniken der internationalen Luftfahrt und fördert die Planung und Entwicklung des internationalen Luftverkehrs, um ein sicheres und geordnetes Wachstum zu gewährleisten.

Die ICAO-Codes dienen zur eindeutigen Identifizierung von Flugplätzen, Hubschrauberlandeplätzen und Fluglinien. Die ICAO-Codes werden in erster Linie von Flugverkehrskontrollen, Planung der Flugroute, Flugsicherung und allgemein im Flugbetrieb verwendet.
Die Codes für Flughäfen sind vierstellig (EDDF; wobei ED für Deutschland steht, der dritte Buchstabe „D“ für internationaler Flughafen und "F" für Frankfurt) und die für Fluggesellschaften sind dreistellig (DHL; Deutsche Lufthansa).
Außerdem vergibt die ICAO vierstellige, aus Buchstaben und Ziffern bestehende Codes für Flugzeugtypen (Beispiel A332 für den Airbus A330-200).